Support

ID #51014

Anlegen und Ändern eines MX-Eintrags

Definition und Gründe für die Änderung

 

Sie können die MX-Datensätze ändern, so dass E-Mails zu Ihrer Domain über einen anderen Provider als Active24 verarbeitet werden. Setzen Sie sich mit dem Anbieter Ihres E-Mail-Servers in Verbindung, um Informationen einzuholen, welche MX-Datensätze für Ihre Domain festgelegt werden müssen, damit Ihre E-Mails unter der Domain richtig weitergeleitet wird.
Die MX-Prioritäten sind so eingerichtet, dass Ihr E-Mail-Anbieter über eine Prioritätsliste der Server verfügt. So werden Ihre E-Mails beim Ausfall des ersten Servers an einen oder mehrere Backup-Server weitergeleitet. Die E-Mails werden zunächst an den Server mit der höchsten Priorität geleitet. Wenn die E-Mails aus irgendeinem Grund nicht zugestellt werden, werden sie an den nächsten E-Mail-Server auf der Prioritätsliste geschickt.

 

Vorgehensweise beim Ändern von MX-Einträgen

 

Wechseln Sie zunächst in den Erweiterten Modus, und klicken Sie anschließend im Menü links unter ?Domäne? auf ?Domänenverwaltung?. http://www.active24.no/graphics/NO/support/MyAccount/DomainAdmin.jpg Klicken Sie zum Ändern des vorhandenen MX-Datensatzes auf ?Bearbeiten?.

Vorgehensweise beim Hinzufügen von MX-Datensätzen Wenn Backup-Server für Ihre E-Mails vorhanden sind, können Sie einen neuen MX-Zeiger einrichten. Navigieren Sie dazu zum Datensatztyp, und wählen Sie im Dropdown-Feld die Option ?MX? aus.
http://www.active24.no/graphics/NO/support/MyAccount/editmx1.png Legen Sie die MX-Priorität und das Ziel fest. Wenn Sie sich bei den Einstellungen nicht sicher sind, sollten Sie erst dann auf ?Datensatz hinzufügen? klicken, wenn Sie entsprechende Informationen von Ihrem E-Mail-Anbieter eingeholt haben.
WICHTIG: Eine IP-Adresse kann nicht als Ziel festgelegt werden. Hier muss der Servername angegeben werden.